Chiquadrat's Blog

April 13, 2010

Wollpullover eingelaufen? Haarkur kann helfen…

Filed under: Sonstiges — chiquadrat @ 7:45 pm
Tags: , , , , ,

Vor kurzem ist mein Lieblingspulli aus Wolle leider aus versehen in den Wäschetrockner gerutscht….und das blöde war: Er ist eingelaufen! Das gleiche kann einem natürlich auch passieren, wenn man einen Pullover aus Wolle zu heiß wäscht. Ich konnte den Pullover zwar noch anziehen, aber es sah schon einigermaßen dämlich aus (der Bauch war frei und die Ärmel viel zu kurz).

Doch zum Glück gibt es Google und ich bin auch eine Seite gestossen, die mir geholfen hat! Der Kommentar von „Kati“ auf der Seite http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/3/article_id/549/Echte-Wolle-in-der-Waschmaschine-waschen.html hat mir den entscheidenen Tipp gebracht:

Ich habe den Pullover eine Nacht über in eine Plastikwanne mit lauwarmen Wasser gelegt, in der ich zuvor zwei Tuben Haarkur aufgelöst hatte. Ich habe dazu die Haarkur gegen krause Haare von Rossmann für EUR 1,29 genommen (und zur Sicherheit noch eine ganze Flasche Haarspülung gegen krause Haare für EUR 0,69 dazu getan). Anschließend habe ich den Pullover trocken lassen und mehrfach manuell etwas in die Länge gezogen (Vorsicht! Nicht reißen!).

Die Theorie ist, dass Wolle letztendlich nur die Haare von Schafen sind. Normalerweise enthält Wolle daher den Stoff Lanolin, der beim zu heißen Waschen entzogen wird. Dadurch verfilzt die Wolle mehr oder weniger stark und je nach Garnung kann der Pullover einlaufen. Bei mir hat es funktioniert und die Haarkur hat die Verfilzung rückgängig gemacht. Der Pullover ist nahezu wieder so schön und groß wie vorher.

Noch nicht ausprobiert habe ich, ob der Effekt auch eine erneute Wäsche anhält (natürlich diesmal gemäß der empfohlenen Temperaturen). Falls die Haarkur dann wieder rausgewaschen wird würde ich es wohl noch einmal probieren, nur würde ich diesmal probehalber Lanolin kaufen und dieses direkt der Wolle zugeben.

Advertisements

8 Kommentare »

  1. Hey, das hat wirklich funktioniert??? Das ist ja super, und gut zu wissen 😉 Ich bin gespannt was du nach der nächste Wäsche erzählst!

    Kommentar von Reiter — September 30, 2010 @ 9:11 pm | Antwort

  2. Das funktioniert! Habe ich auch schon oft so gemacht!

    Kommentar von Eva — Dezember 1, 2010 @ 6:38 pm | Antwort

  3. Bei meinem ALpakapulli hat es nicht geklappt. Vielleicht wegen dem Lanolin? Der hat nämlich nur geringe Mengen an Lanolin. Weiß jemand mehr?

    Kommentar von herrenpullover wolle — Januar 2, 2012 @ 11:06 pm | Antwort

  4. Das war der beste Tipp! Es hat bestens funktioniert mit 2 kleinen Tuben Haarkur und einer halben Flasche Lockenspülung.

    Kommentar von sebbel — Februar 10, 2013 @ 11:24 am | Antwort

    • Nachtrag: Wir haben noch ein paar Tage herumexperimentiert, da gleich ein paar Stücke eingelaufen waren und sind auf folgende unkonventionelle Lösung gekommen: Also wie oben beschrieben Haarkur und Spülung für krauses Haar nehmen und alles mit ca 15-20° warmem Wasser behandeln (ein paar Stunden einlegen und ausspülen – weder ganz kaltes noch zu warmes Wasser verwenden), dann eine ganz billige Partypuppe z.B. „aufblasbarer Mann” bei Orion oder Beate Uhse für ca. 15 Euro bestellen. Den nassen Pulli darüberziehen und die Puppe so lange aufpumpen, bis sie schön prall ist und siehe da, der Pulli wird schön weit wie zuvor und auch die Proportionen stimmen wieder.

      Kommentar von sebbel — Februar 14, 2013 @ 9:36 am | Antwort

      • Habe eben die von Oma handgestrickte babydecke meiner Tochter ruiniert. Werde es probieren und beten. konntest du die Sachen danach noch mal in die Maschine werfen?

        Kommentar von Yvonne — Mai 11, 2013 @ 11:07 am

    • Güte Idee, wieviel Liter Wasser sind erforderlich?

      Kommentar von Gabriele Ritter — März 21, 2013 @ 8:19 am | Antwort

  5. […] perfekt! Um den Frühling mit offenen Armen willkommen zu heißen bietet sich an, sich für einen Pullover mit warmen Farben zu entscheiden, damit wir das Frühlingsgefühl bis aufs letzte entfalten […]

    Pingback von Die Tage sind gezählt | Mode für coole Männer — Februar 13, 2014 @ 6:12 pm | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: